Sicherheit & Datenschutz

Online Schutz

IoT Schutz

Datenschutz

  • Die DSGVO definiert „personenbezogene Daten“ als alle Informationen, die sich auf ein identifiziertes oder identifizierbares Individuum beziehen. Dies umfasst nicht nur Namen und Kontaktdetails, sondern auch alle sonstigen Daten, die auf eine individuelle Person zurückgeführt werden können, darun...

  • Wir haben vier Maßnahmen ergriffen, um deine Daten zu schützen und die Anfälligkeit für DDoS-Angriffe zu mindern. Zugang zu den Pods Der lokale Zugriff auf die Pods ist vollständig abgeschaltet, mit Ausnahme des Zugriffs über die Cloud. SSH, Telnet, HTTP/S und andere Schnittstellen sind bei allen...

  • Wir speichern deine E-Mail-Adresse, deinen Namen und andere persönliche Informationen zur Authentifizierung und zur Wartung deines Plume-Kontos. Um dir das beste WLAN für dein Zuhause zu bieten, sammeln wir wichtige Informationen, während du Plume benutzt, z. B.: Die Arten von Geräten, die du be...

  • Der Datenschutzmodus von Plume ermöglicht es dir, die Übertragung von Daten an die Plume Cloud zu begrenzen. Diese Funktion ist auf Standortebene konfigurierbar. Sie ist standardmäßig deaktiviert, kann jedoch jederzeit aktiviert werden, indem du auf den Tab Guard deiner HomePass App zugreifst.  ...

  • Plume nimmt die Privatsphäre seiner Benutzer sehr ernst. Um die Sicherheits- und Kontrollfunktionen für Eltern anbieten zu können, erfasst Plume die DNS-Anfragen (keine URLs) und sendet diese Daten an die Cloud, um potenzielle Internetrisiken zu identifizieren. Wir speichern nur solche Anfragen, ...

  • Plume-Mitglieder haben das Recht, vergessen zu werden. Sende uns einfach eine E-Mail an privacy@plume.com und wir werden deine History bei Plume löschen.