Einrichtung von Plume

  • Du benötigst eine aktive, schnelle Internetverbindung, die HomePass App und Pods, um mit der Einrichtung zu beginnen. Die HomePass App führt dich durch den einfachen Einrichtungsprozess. Verbinde einen SuperPod per Ethernet-Kabel mit deinem Modem oder Router. Füge die übrigen SuperPods und PowerP...

  • Starte die HomePass-App und wähle die Option Plume einrichten.                                                         Die App fordert dich auf, deinen Namen und deine E-Mail-Adresse einzugeben. Diese Daten gelten für dein neues Plume Konto.   Wähle dein Plume Passwort aus, das mindestens 8 Zei...

  • Wenn der Netzwerkmodus in der Anwendung entweder auf Nur Router oder Auto-Modus (Standard) eingestellt ist, prüfen die Pods die verschiedenen Eigenschaften der ihnen zugewiesenen IP. Im Modus „Nur Router“ prüfen die Pods, ob sie ein anderes Subnetz oder dasselbe Subnetz erhalten, vom vorgeschalte...

  • Um die bestmögliche Leistung deines Plume-Netzwerkes zu erreichen, ist der Standort deiner Pods absolut wichtig. Da jede Wohnung andere Größen, Schnitte und WLAN-Bedingungen aufweist, findest du hier einige Hinweise für die bestmögliche Netzwerkleistung. Wir empfehlen einen SuperPod für je zwei Z...

  • Wir empfehlen einen SuperPod für jeweils zwei Räume. PowerPods müssen näher zueinander platziert werden. Alternativ kannst du für größere Räume wie Wohnzimmer oder Hauptschlafzimmer auch einen SuperPod einsetzen. Pods sollten gleichmäßig in der Wohnung verteilt werden, mit dem Fokus auf Bereiche,...

  • Platziere deinen Gateway-Pod (per Ethernet-Kabel mit Modem/Router verbunden) zentral in deinem Zuhause, damit dein Plume-Netzwerk in alle Bereiche deiner Wohnung reicht. Durch das Platzieren weiterer Pods (WLAN) an den Innenwänden deiner Wohnung kannst du alle Vorteile des omnidirektionalen Signa...

  • Wenn der Einrichtungsprozess nicht funktioniert, führe die folgenden Schritte aus: Schließe die HomePass App. Stelle sicher, dass du sie schließt und nicht nur die App verlässt. Benutzer von Android-Geräten tippen auf die Schaltfläche Zuletzt verwendete Apps und wischen die HomePass App, um sie...

  • Befolge diese Anweisungen, um deinen separaten Router durch Plume zu ersetzen. Lade die HomePass App herunter und melde dich an, um den Einrichtungsvorgang zu starten. Trenne deinen Router vom Modem, wenn du Plume als neuen Router einrichten möchtest. Verbinde einen deiner SuperPods mit einem...

  • Du musst einen der SuperPods aus dem Starter-Paket mit deinem Modem oder Router verbinden. Für die bestmögliche Leistung sollte immer ein SuperPod als Gateway-Pod benutzt werden (Gateway-Pod ist der Pod mit direkter Ethernet-Verbindung zum Modem/Router). Wenn du mehrere SuperPods hast, kann jeder...

  • Befolge diese Anweisungen, um Plume mit deiner Modem-Router-Kombibox einzurichten: Lade die HomePass App herunter und melde dich an, um den Einrichtungsvorgang zu starten. Starte deine Modem-Router-Kombibox neu. (Optional) Schließe einen deiner Plume Pods an den LAN-Anschluss deiner Modem-Router...

  • Wenn du ein Modem mit einem separaten Router verwendest, befolge diese Schritte, um Plume einzurichten. Lade die HomePass App herunter und melde dich an, um den Einrichtungsvorgang zu starten. Starte dein Modem neu Verbinde einen deiner Plume SuperPods per Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss a...

  • Wenn du FTTH (Fiber To The Home) hast, hast du einen sogenannten ONT (Optical Network Terminator) im Haus. Diese ONTs bieten DHCP über ein Cat5e- oder Cat6-Kabel, das in den WAN-Port eines Kabelmodems für Privatanwender wie dem FiOS Quantum Gateway (FIOS-G1100) führt. Man kann diesen Kabelsatz Pl...

  • Plume Pods sind aktuell nicht für PPPoE-Verbindungen konfiguriert. Wenn dein DSL-Provider einen PPPoE-Router erfordert, musst du Plume mit deinem existierenden Router einrichten. Bitte beachte die Anweisungen zur Einrichtung von Plume mit deinem Router.

  • Wir empfehlen, dass du unsere Plume Pods im Innenbereich einsetzt, wo sie vor Regen und Feuchtigkeit geschützt sind. Wenn du die WLAN-Abdeckung im Außenbereich verbessern willst, kannst du einen Pod direkt an der Tür installieren oder einfach einen Pod zeitweilig mit nach draußen nehmen, wenn du ...

  • Badezimmer sind ein WLAN-Killer, denn hier gibt es unzählige Rohre, Leitungen und reflektierende Flächen. Die Plume Pods sind außerdem nicht wasserfest. Wir empfehlen, das Badezimmer auszulassen.

  • Wenn du ein Modem mit einem separaten Router verwendest, befolge diese Schritte, um Plume einzurichten. Lade die HomePass App herunter und melde dich an, um den Einrichtungsvorgang zu starten. Starte dein Modem neu. Trenne deinen AirPort Extreme oder AirPort Capsule vom Modem, wenn du Plume als ...

  • Wenn du eine E-Mail erhalten hast, in der steht, dass deine Pods automatisch deinem Plume Konto hinzugefügt wurden, kannst du hier sehen, was dich erwartet und was noch zu tun ist. Sobald wir die Pods zugewiesen haben, wirst du feststellen, dass neue Offline-Pods als rote Punkte in deiner HomeP...

  • Ja, das geht. Befolge die folgenden Schritte, um deine Pods korrekt zu tauschen: Trenne den angeschlossenen Pod vom Modem oder Router. Verbinde den Ersatz-Pod mit dem Modem oder Router. Trenne das Modem/den Router für mindesten 30 Sekunden vom Stromnetz. Schließe dein Modem/Router wieder an das ...

  • Für die Einrichtung von Plume musst du lediglich einen Pod per Netzwerkkabel an einen freien Ethernet-Anschluss deines Routers anschließen. Deine Endgeräte müssen nicht vom Router getrennt werden.   Wenn an deinem Router kein Ethernet-Anschluss mehr frei ist, kannst du auch einen Switch für z...